Rode VideoMic Pro Test

Rode VideoMic Pro

Rode-VideoMic-Pro

  • Gewöhnlich versandfertig in 1-2 Tagen.
  • Kostenloser Versand
  • In Zusammenarbeit mit amazon.de

Das Rode VideoMic Pro ist ein ultrakompaktes Kondensator-Richtmikrofon, das sich hervorragend für Sprachaufnahmen mit dem Camcorder eignet. Es ist mit einem Windschutz, einer Eingabestufenkontrolle und einer LED-Batteriestufenanzeige ausgestattet und passt als preisgünstiges Leichtgewicht auf jede Cam.

RØDE VideoMic Pro: Bauart

Hersteller RØDE stellt mit dem VideoMic Pro ein grundsätzlich neues Richtmikrofon zur Blitzschuhmontage vor, das Videofilmern Tonaufnahmen mit bester Sprachverständlichkeit und damit in professioneller Sendequalität ermöglicht. Es weist eine Mono-Charakteristik auf und dient daher am ehesten Interviews, die allerdings in jeder Umgebung produziert werden können. Der optionale Fellwindschutz Deadcat VMP wird aktiven Anwendern empfohlen. RØDE musste bei diesem Kondensatormikrofon auf Kleinheit setzen, denn die neuen Spiegelreflex-Digitalkameras mit ihrer HD-Video-Funktion sind selbst sehr klein. Dementsprechend ist das RØDE VideoMic Pro nur rund 15 cm lang und wiegt knapp 90 Gramm, es passt natürlich auch auf jeden Camcorder. Eine elastische, unauffällig integrierte Halterung sorgt für die wirkungsvolle Entkopplung von Griffgeräuschen. Auf der Rückseite lässt sich bei Bedarf sogar noch ein Trittschallfilter einschalten, der zusätzlich tieffrequente Störsignale unterdrückt. Mit einem 3,5-mm-Stereoklinkenstecker wird das Mikrofon an die Kamera angeschlossen.

Technische Daten des RØDE VideoMic Pro

  • Frequenzgang: 40 Hz bis 20 kHz
  • Empfindlichkeit: 12,6 mV/Pa
  • Dynamikbereich: 114 dB
  • Grenzschalldruck: 134 dB
  • Eigenrauschen: 20 dBA
  • Ausgangsimpedanz: 200 Ω
  • Richtcharakteristik: Superniere (X/Y)
  • Stromversorgung: 9-V-Batterie (70 Stunden Dauerbetrieb)
  • Maße: 15,5 X 0,9 X 4,5 cm
  • Gewicht inkl. Batterie: 126 g

RØDE VideoMic Pro: Klangeigenschaften

Mit dem RØDE VideoMic Pro erhalten Filmer endlich die gewünschte Sprachverständlichkeit bei ihren Videos, die eingebaute Camcorder-Mikrofone oft schmerzlich vermissen lassen. Gerade wer auf Events oder im Freien – also jeweils mit Umgebungsgeräuschen – Sprache aufnehmen möchte, wird den sehr gut verständlichen, glasklaren und ausgeglichenen Klang mit dem RØDE VideoMic Pro sehr schätzen. Nichts scheppert oder knarzt, auch blechern oder verdämmert erscheinen die Aufnahmen an keiner Stelle. Die beste Eigenschaft liefert die X/Y-Supernierencharakteristik: Sie bewirkt, dass auch bei einem Abstand zur Tonquelle von mehreren Metern der Sprechende vor dem Filmer zu stehen scheint. Die ausgezeichnete Richtwirkung des Mikrofons blendet externe Störquellen wie die Musik einer benachbarten Kapelle sehr gut aus. Hinzu kommt die schwingende Aufhängung des RØDE VideoMic Pro Kondensatormikrofons, welche die Störungen durch Geräusche der Kamera bestens unterbindet. Zu beachten ist die Mono-Charakteristik: Raumklänge nimmt das Mikro nicht auf, das ist auch nicht gewollt. Der von Händlern empfohlene Windschutz (“Deadcat”) ist wirklich eine große Hilfe, auch wenn er eine Kleinigkeit kostet. Erfreulich im RØDE VideoMic Pro Test: Es ist nahezu kein Rauschen zu vernehmen (nur bei Stille). Der Ton wirkt präsent und sauber.

Handhabung des RØDE VideoMic Pro Kondensatormikrofons

Das Mikro wird per einfacher Blitzschuhmontage auf die Kamera gesteckt. Ins VideoMic Pro eingelassen ist ein 3/8“-Stativgewinde für die eventuelle Montage auf ein Stativ. Anschließend kann dann die Empfindlichkeit an die Signalquelle ebenso wie an den Kamera-Mikrofoneingang angepasst werden: Der Ausgangspegel des Mikrofons lässt sich mit einem Schalter um 20 dB anheben oder um 10 dB reduzieren. Das dient der Aufnahme von sehr leisen oder lauten Signalen. Die Kamera-Amps müssen dadurch kaum eingestellt werden. Die Kompaktheit des VideoMic Pro erleichtert „fühlbar“ das Handling der Kamera. Eine Batterie-Kontroll-LED zeigt den Betriebsstatus an. Als Mono-Richtrohr ist das VideoMic Pro für Reportagen bestens geeignet, bei denen es auf die präzise Tonaufnahme zum entsprechenden Bildausschnitt mit engem Winkel ankommt.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Der Hersteller bietet das RØDE VideoMic Pro erstaunlich preisgünstig an, vor allem in Relation zu den hervorragenden Leistungseigenschaften. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist top.

Fazit zum RØDE VideoMic Pro

Summa summarum geben wir für das RØDE VideoMic Pro Kondensatormikrofon eine klare Kaufempfehlung ab. Filmer mit modernen digitalen Spiegelreflexkameras werden sehr zufrieden sein.

  • Gewöhnlich versandfertig in 1-2 Tagen.
  • Kostenloser Versand
  • In Zusammenarbeit mit amazon.de