Rode VidMic go Test

Rode VidMic go

  • Gewöhnlich versandfertig in 1-2 Tagen.
  • Kostenloser Versand
  • In Zusammenarbeit mit amazon.de

Das Rode VidMic Go ist ein Go-On Kameramikrofon inklusive einer stabilen Rycote Lyre Halterung für die Kameramontage, das die Richtcharakteristik einer Superniere mitbringt. Es ist mit nur 73 Gramm ultraleicht und wird per Blitzschuh-Kameramontage auf die Kamera gesteckt.

Rode VidMic Go: Bauart

Das Kondensatormikrofon bringt ein robustes ABS-Gehäuse und eine integrierte Lyre-Schwinghalterung mit. Sie stammt von Rycote und kommt ganz ohne verlierbare Teile aus, auch Verschleiß ist nicht zu befürchten. Die Speisung erfolgt direkt von der Kamera aus, ein steckbares 20-cm-Spiralverbindungskabel ist inklusive. Daher benötigt das VidMic Go keine Batterien und kein Batteriefach. Die Kamera – das ist wichtig – muss eine Speisespannung von genau 2,5 V bereitstellen. An Kameras mit 48 V darf das Rode VidMic Go nicht angeschlossen werden, es würde irreparabel beschädigt. Die Richtcharakteristik entspricht der sogenannten Superniere. Mikrofone mit Nierencharakteristik nehmen direkt von vorn auf, Schall von hinten wird nur minimal, von den Seiten gar nicht erfasst. Der Vorteil besteht in der Rückkopplungsfestigkeit gegenüber Mikrofonen mit Kugelcharakteristik. Bei Richtmikrofonen wie dem Rode VidMic Go kommt als weiterer Vorteil der Fokus auf den aufgenommenen Bildausschnitt hinzu. Die Superniere unterstützt diese Richtwirkung noch stärker, ist aber auch von hinten empfindlicher. Sie eignet sich am besten dort, wo eine einzelne Schallquelle aus lauten Umgebungsgeräuschen herausgefiltert werden soll – wie es bei Filmaufnahmen regelmäßig der Fall ist. Die RØDE-Übertragungsqualität wird Hobbyfilmern sehr gefallen, die ihre Bilder hochwertig unterlegen möchten. Dabei sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Technische Daten zum Rode VidMic Go

  • Wandlerprinzip: Druckgradientenempfänger
  • Richtcharakteristik: Superniere
  • Frequenzgang: 100 – 16.000 Hz
  • Empfindlichkeit: 17,8 mV/Pa
  • Grenzschalldruck: 120 dB (1 kΩ Last)
  • Eigenrauschen: 34 dBA
  • Kapsel: 1/2“-Kondensatorkapsel
  • Anschlusstyp: 3,5-mm-Miniklinke
  • Elektronik: JFET-Impedanzwandler
  • Stromversorgung: 2,5 V/330 VA Kameraspeisung
  • Maße: 167 x 79 x 73 mm, 73 g

Rode VidMic Go: Klangeigenschaften und Handhabung

Im Test punktet das Rode VidMic Go mit seinem ausgezeichneten Klang, der bei einer guten Kamera an Profiaufnahmen in Ton und Bild erinnert. Lediglich einen allzu starken Bass dürfen die Anwender nicht erwarten, das ist mit so einem wirklich kleinen Mikrofon – sehr vorteilhaft bei der Handhabung – einfach nicht machbar. Im gesamten privaten Filmbereich, auch bei der Aufnahme von Firmenevents oder kleinen Produktbeschreibungen für eine professionelle Homepage werden die Nutzer sehr zufrieden sein. Die Nebengeräusche sind praktisch nicht vernehmbar, es sei denn, das Mikro würde gar nichts weiter aufnehmen. Bei der Handhabung ist die Halterung hervorzuheben, die nicht nur sehr zuverlässig ihren Zweck erfüllt, sondern auch vor den Kamerageräuschen schützt.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Rode VidMic Go wird außerordentlich günstig angeboten, erst recht im Verhältnis zu seinen guten Eigenschaften und der einfachen Handhabung. Auch kann es bezüglich der Verarbeitungsqualität ungemein überzeugen. Die Anwender werden vor allem vom geringen Gewicht und dem leichten Handling begeistert sein, denn auf einer mittelschweren Kamera ist der Winzling fast nicht spürbar. Nach unserem Rode VidMic Go Test bewerten wir das Preis-Leistungs-Verhältnis als sehr gut.

Fazit zum Rode VidMic Go

Mit diesem Richtmikrofon erhalten KäuferInnen eine preiswerte Alternative für semiprofessionelle Aufnahmen, die einige teurere Mikros sogar teilweise in den Schatten stellt. Das Rode VidMic Go ist nicht zu lang und sehr leicht, es liefert sehr deutliche und naturgetreue Aufnahmen auch von relativ leisen Geräuschen. Ebenso positiv sind die sehr gute Kamerageräuschentkopplung und die Stromspeisung über die Kamera zu bewerten. Für den Preis darf die Qualität des Rode VidMic Go als unübertroffen gelten. Ein wichtiges Detail ist die Tatsache, dass das kleine Richtmikro auch bei vollem Weitwinkel nicht ins Bild gelangt. Wir geben eine klare Kaufempfehlung ab.

  • Gewöhnlich versandfertig in 1-2 Tagen.
  • Kostenloser Versand
  • In Zusammenarbeit mit amazon.de